Rezept für Bärlauch-Kroketten

Aus Bärlauch lassen sich unglaublich viele Gerichten zubereiten. Neben Bärlauchpesto darf es deshalb nicht an Abwechslung fehlen. Ein leckeres Rezept ist die Zubereitung von Bärlauchkroketten. Dafür eignen sich besonders Kartoffeln vom Vortag. Durch das Erkalten verändert sich die Stärke zu resistenter Stärke und ist besonders gesund für unsere Darmflora. Dadurch wird der gesundheitliche Nutzen von Bärlauch noch erhöht.

Bärlauchkroketten


Hinweis zu giftigen Doppelgängern

Damit bei dir auch die richtigen Kräuter in der Küche landen, sei hier kurz vermerkt, dass du dir beim Sammeln von Bärlauch sicher sein solltest, dass du ihn nicht mit giftigen Doppelgängern wie Herbstzeitlose, Maiglöckchen oder Gefleckten Aronstab verwechselst.


Rezept für Bärlauch-Kroketten

Für die Bärlauch-Kroketten brauchst du:

So bereitest du die Bärlauchkroketten zu:

  1. Die Kartoffeln kochen und noch heiß mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern.
  2. Die Kartoffelmasse einen Tag stehen lassen.
  3. Das Eiklar vom Eigelb trennen und das Eigelb zu den Kartoffeln geben.
  4. Das Eiklar beiseite stellen.
  5. Bärlauch ggf. waschen und mit etwas Öl zu einer cremigen Masse pürieren.
  6. Zu den Kartoffeln die Stärke, das Salz und die Bärlauchmasse hinzufügen und verkneten.
  7. Mit den Händen gleichmäßig große Kroketten formen.
  8. In einen Teller jeweils etwas Mehl, in einen anderen das Eiklar verquirlen und in einen dritten Teller Paniermehl füllen.
  9. Die Kroketten erst in Mehl, dann im Eiklar und dann im Paniermehl wälzen.
  10. In einer Pfanne mit viel Öl von allen Seiten goldgelb braten.

Ich habe zu den Bärlauchkroketten einen Feta im Ofen gebraten und etwas Salat gereicht. Du kannst nach belieben mit Öl und Balsamicodressing servieren. Die Bärlauchkroketten lassen sich leicht einfrieren.

Tipp: Der Effekt der resistenten Stärke stellt sich ungefähr 12 Stunden nach Erkalten der Kartoffeln ein.

Hast du das Rezept ausprobiert? Wie schmecken dir die Bärlauchkroketten? Schreib uns gerne ein Kommentar unter diesen Beitrag.

Diese Bärlauchrezepteideen könnten dich ebenfalls interessieren: