mundraub.org

Wenn du Fundorte mit Obst, Beeren und Nüssen finden möchtest, gehe auf die Mundraub-Karte und erkunde deine Umgebung. Du benötigst dazu kein Konto. 

 Mit einem Konto bei mundraub.org kannst du

  • Fundorte selbst anlegen
  • Fundorte kommentieren
  • Blogbeiträge kommentieren
  • Eigene Aktionen anlegen

Mobile Apps

Mundraub-Navigator (Android)

Der Mundraub Navigator ist eine App für Android, die öffentlich zugängige Obstbäume auf der mundraub-Karte aufspürt. Mehr erfährst du hier.

Zero Waste App mit Mundraub-Integration (iOS)

Diese App zeigt dir Orte an, an denen du Müll vermeiden kannst. Die Daten von mundraub.Karte werden ebenfalls angezeigt. Hier gehts zum Download

Mosten, pflanzen, pflegen oder ernten

Wir geben dir hier einige Inspirationen, wie du dich mit Obst und Obstbäumen verbinden kannst, wie du sie nutzt, pflegst und verwertest. 

Workshops und Weiterbildungen

Kurse und Ausbildungen zum Obstbaumwart sowie Seminare und Ausbildungen zu Obstbaumschnitt, Veredelung und Sortenbestimmung oder Fortbildungen zum Streuobstpädagogen werden an verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich angeboten. Einige Möglichkeiten haben dir hier zusammengestellt.

Pflanzen und pflegen

Unser professionelles Netzwerk von Obstbaumwarten, Obstgehölzpflegern und Streuobstpädagogen unterstützt dich auf deinem privaten Grundstück, im öffentlichen Raum deiner Kommune oder auf deinem Betriebsgelände. Mehr Infos findest du hier.

Eigenen Saft herstellen

Auf der mundraub-Karte findest du eine bundesweite Mostereien-Übersicht mit mehreren hundert stationären und mobilen Mostereien und Keltereien, die Saft aus deinen selbst gesammelten Früchten herstellen. Auf der Übersichtsseite nach Postleitzahl findest du diejenigen Mostereien, die ihre Kontaktdaten hinterlegt haben.

Lesen und weiterbilden

In unserem Blog findest du jede Menge Rezepte und Verwertungsmöglichkeiten zu Früchten, Nüssen und Kräutern aber auch viel Wissenswertes zur essbaren Landschaft.

Mundraub Tour

Wir bieten in Berlin und Umgebung Touren durch die essbare Stadtnatur an. Wenn du Interesse daran hast, in deiner Stadt Touren anzubieten, kannst du dich an uns wenden. Hier findest du mehr dazu

Essbare Städte fördern

Du kannst dich für mehr und gesündere Obstgehölze einsetzen, indem du mit den Ämtern in deiner Gemeinde in Kontakt trittst und sie auf unsere Angebote zu deren Sichtbarmachung, Nachpflanzung und Pflege hinweist. Hier findest du mehr

Neue Einträge auf der Mundraub-Karte

Profile picture for user makefu

Brombeere

Strombergstraße 7, 71679 Asperg, Germany
    
Anzahl: 1

Brombeerstrauch am Feldweg

Profile picture for user makefu

Apfel

Strombergstraße 7, 71679 Asperg, Germany
    
Anzahl: 6-10

mehrere Apfelbäume für Apfelmost

Profile picture for user makefu

Hagebutte

Strombergstraße 7, 71679 Asperg, Germany
    
Anzahl: 1

direkt am Weg

Profile picture for user Dora Csizmadia

Apfel

Furtweg
22523
Hamburg
    
Anzahl: 2-5

In dem Park sind mehrere Apfelbäume auffindbar. Sie haben viel Obst aber sind nicht gut gepflegt und geschnitten.

Profile picture for user Rennradler

Kirsche

Fichtenweg 10, 84103 Postau, Deutschland
    
Anzahl: 2-5

2 Kirschbäume neben der Straße

Profile picture for user Katzenmücke

Brombeere

Siegelweg 81, 30519 Hannover, Deutschland
    
Anzahl: mehr als 10

reichlich Brombeeren in der wilden Wiese

Profile picture for user Fabi Pflückt

Brombeere

Germaniastraße
51103
Köln
    
Anzahl: 6-10

Brombeer Gestrüpp entlang der unteren Böschung der Bahngleise. Wenn nicht frisch zurückgeschnitten wuchern die Ranken über den Zaun und sind gut zu erreichen.

Profile picture for user Fabi Pflückt

Haselnuss

Emser Straße
51105
Köln
    
Anzahl: 6-10

Haselnussbäume links und rechts entlang der Straße.

Profile picture for user Fabi Pflückt

Mirabelle

Markt
51103
Köln
    
Anzahl: 2-5

Entlang des Spielplatzes stehen mehrere Bäume mit gelb-lila schimmernden kleinen runden Früchten die herunter fallen wenn sie reif sind (ab ca. Mitte August).

Profile picture for user esv-realstars

Apfel

    
Anzahl: 1

Auf einer parkänlichen Ausgleichsfläche zwischen den Strassen "Am Pützchen" und "Fürstenbrünnchen" stehen mehrere Apfelbäume (verschiedene Sorten)Bäume sind noch jung, daher teilweise mit der Hand erreichbar oder Obstpflücker.

Kommentare

Profile picture for user Mundraubgl

Als Eigentümer weise ich darauf hin, dass gewerbsmäßiges Sammeln und das Beschädigen der Bäume verboten ist und zur Anzeige gebracht wird. Das Pflücken von Äpfeln und Sammeln von Fallobst für den eigenen Bedarf ist erlaubt. Hinweise unter 02202-141362

Profile picture for user Rennradler

Apfel

Pramer Str. 1, 84092 Bayerbach bei Ergoldsbach, Deutschland
    
Anzahl: mehr als 10

Gute Äpfel , neben Bach

Profile picture for user DanielAkin

Holunder

Hagedornweg 1, 59065 Hamm, Deutschland
    
Anzahl: mehr als 10

Holunder

Profile picture for user Banshee

Hagebutte

Peiner Str. 140G, 30519 Hannover, Deutschland
    
Anzahl: 2-5

In der Hecke

Profile picture for user Banshee

Schlehe

Peiner Str. 140B, 30519 Hannover, Deutschland
    
Anzahl: 6-10

Kleine Gruppe hochgewachsener Schlehen

Profile picture for user Banshee

Brombeere

Vor d. Seelhorst 114, 30519 Hannover, Deutschland
    
Anzahl: 2-5

Am Rande des Friedhofs Seehorst

Profile picture for user Banshee

Walnuss

Peiner Str. 61, 30519 Hannover, Deutschland
    
Anzahl: 1

noch sehr junger Walnussbaum, trägt noch nur vereinzelt Nüsse.

Profile picture for user Banshee

Apfel

Olbersstraße 34, 30519 Hannover, Deutschland
    
Anzahl: 1

Nähe Bahndamm steht ein einzelner versteckter Apfelbaum. Vorsicht das Nähere Umfeld ist bis ~ 1,5m Höhe mit Brombeeren und anderen Gestrüpp überwuchert.

Profile picture for user Conrad Wesemann

Hagebutte

10437
Berlin
    
Anzahl: 1

zwischen den Rosensträuchern

Profile picture for user Conrad Wesemann

Holunder

Lettestraße
10437
Berlin
    
Anzahl: 2-5

2x im angelegtem Beet am Wiesenrand

Profile picture for user Conrad Wesemann

Apfel

Lettestraße
10437
Berlin
    
Anzahl: 1

kleiner Apfelbaum kam im Sep.2022 frisch aus der Baumschule, trägt frühestens im Sommer 2024