Rosskastanien-Creme selbst gemacht


Aus der Community - von Mundräuberin Gudrun

Kastanie Creme selber machen

Da frau nun mal nicht jünger wird, sollte sie sich ab und zu mit einer handgemachten Rosskastanien-Creme verwöhnen - sie hilft gut gegen geschwollene Knöchel und schwere Beine. Auch sehr wirksam gegen blaue Flecken. Man kann dafür sowohl frische als auch getrocknete Kastanien verwenden. Und sie wirkt auch bei Männern ;)

Rezeptur

  • 6 Kastanien (trocken oder frisch)
  • 100 ml Wasser
  • einige Tropfen ätherisches Öl
  • 10 g Bienenwachs
  • 22 g Lanolin (Wollwachs)
  • etwas Vitamin E
  • etwas Vitamin C

Material

  • 2 feuerfeste (sterilisierte) Gefäße
  • 1 sterilisiertes Glas mit Schraubverschluss für ca. 100 ml Salbe
  • Hammer
  • Küchenmaschine
  • Stabmixer

So wird’s gemacht

Im ersten Schritt nimmt man die Kastanien und zerkleinert diese mit einem Hammer, um anschließend alles in einer leistungsstarken Küchenmaschine zu pulverisieren. Im nächsten Schritt habe ich das Kastanienpulver in Olivenöl eingerührt und die Dose (man kann auch ein Glas nehmen) mit einem Deckel verschlossen.
Täglich ein bis zweimal gründlich verrühren und wieder verschließen.

Nach etwa zwei Wochen filtert man alles durch ein Sieb ab. Das so gewonnene Mazerat wird nun zur Cremeherstellung verwendet. Hierfür habe ich meine zuvor sterilisierten Konfitüregläser benutzt, es eignet sich aber auch jedes andere feuerfeste Glas.

Jetzt erhitzt man in einem Heißwasserbad das Ölmazerat und das Wasser separat in den zwei Gläsern. Zum Ölmazerat gibt man das Bienenwachs und das Lanolin und löst es auf. Nun lässt man alles auf Handwärme abkühlen, um dann langsam das Wasser zu der Ölmenge zuzugeben und alles mit einem Stabmixer zu einer Creme aufzuschlagen. Zum Schluss noch das Vitamin E und C sowie die ätherischen Öle einrühren und das Gemisch in ein steriles Glas mit Schraubverschluss füllen.

Olivenöl ist sehr haltbar. Dunkel und kühl gelagert hält es bis zu einem Jahr. Wichtig ist, dass man hygienisch arbeitet. Da meine Creme eher fester wurde, reicht auch weniger Bienenwachs und weniger Lanolin. Die Creme hat bei Zimmertemperatur eine geschmeidige Konsistenz und fühlt sich auf der Haut ganz wunderbar an.

Hlft gegen müde Beine: Rosskastanien-Creme

Danke an Gudrun für das Rezept!

Welche Geheimrezepte liegen in deiner Schublade? Wir freuen uns über weitere Beiträge aus der Community.

Profile picture for user Andie

Nein, sie müssen nicht geschält werden. Mit dem Hammer zerkleinern und dann komplett verwenden. Viel Erfolg bei der Herstellung. Berichte gern, wie's bei dir gelaufen ist.

Profile picture for user Doris15

toll, muß die Kastanie nicht geschält werden?

Profile picture for user Kassandrakomplex

Rezepterweiterung: 100 ml Wasser stehen 100 ml Olivenölmazerat gegenüber. LG, Gudrun :)))