Relaunch


Manni und Minna
© mundraub.org

Manni Mundraub ist zurück von seinen Flittertagen mit Minna! Gemeinsam ziehen sie nun in ihr neues Zuhause mundraub.org ein: In neuer, knackiger Schale, mit einer schlanken Struktur und verbesserter Nutzerführung. Teste es aus!

Neue Fundorte auf der mundraub-Karte

Wer den Anblick der blühenden Obstbäume genießen oder auf Kräuterjagd gehen will, sollte auf jeden Fall einen kurzen Blick auf unserer neue mundraub-Karte werfen. Dort hat sich einiges getan. Durch den Import offizieller Baumkatasterdaten der Städte Hamburg, Berlin, Bonn, Göttingen, Frankfurt, Leipzig und Wien hat die Anzahl der Fundorte rasant zugenommen. So tummeln sich nun insgesamt fast 50.000 Obstbäume, -sträucher, Nüsse und Kräuter auf der mundraub-Karte. 

Fundorte eintragen

Und damit diese Zahl stetig weiter steigt, gibt es eine Vereinfachung, was das Eintragen von Fundorten angeht. Diese tragt ihr nun direkt auf der Karte ein. Außerdem ist es möglich, einem Fundort den Status „unbekannt“, „blüht“, „reif“ oder „abgeerntet“ zuzuweisen. Andere Mundräuber können dann den Status an einem von ihnen besuchten Fundort ggf. ändern und kommentieren. Wenn ihr einen guten Draht zu eurer Stadtverwaltung habt, könnt ihr uns helfen, weitere offizielle Daten zu importieren (wir haben gerade entdeckt, dass Köln auch seine Baumdaten veröffentlicht hat). 

Was ist sonst noch neu?

Es gibt viel Neues, was du entdecken wirst, wie die Community-Seite oder eine neue Kategorie für Walderdbeeren. Aber natürlich bleibt auch Bewährtes erhalten - so kannst du weiterhin deinen Standort im Benutzerprofil markieren und so andere Mundräuber in deiner Umgebung finden, Benachrichtigungen erhalten, Gruppen sowie Aktionen erstellen bzw. beitreten oder Wissenswertes im Blog erfahren. Klick’ dich durch, schau dich um und sag uns, was dir gut und weniger gut gefällt. Wir freuen uns auf dein konstruktives Feedback!

Profile picture for user Andrea Pi

Liebe Sonja-8,
vielen Dank für dein Feedback!
Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die Bereiche aufzuteilen: für dich, für Kommunen, für Unternehmen. Zuvor war alles auf der Startseite und führte dazu, dass wir oft erklären mussten, so sich z.B. die Angebote für Kommunen befinden. Eine Verschlankung war notwendig.
Neue Fundorte, neue Fundorte findest du nun im Bereich "Für dich", also auf der Communityseite. Wenn sich nun z.B. zeigt, dass das Ranking für viele Personen ein großer Verlust, werden wir natürlich überlegen, dies wieder einzuführen.
Fruchtige Grüße,
Andrea

Profile picture for user Sonja-8

Das was ich bisher immer toll fand, waren die Rubriken: *Neueste Fundorte* mit Angaben und Fotos der Menschen. Die seitliche Tabelle der Leute mit den meisten Fundorten, dann die neu hinzugekommenen Leute - die sich anmeldeten. Man sieht auf der Startseite die Menschen einfach nicht mehr. Alles sieht so anonym aus. Ich muss ehrlich sagen, das mir die neueste Aufmachung absolut nicht gefällt. Schade :-(