Einfache Klütersuppe mit Sommerfrüchten

Das ist ein einfaches Rezept für eine sehr schmackhafte Sommersuppe, die du aus verschiedenen Früchten zubereiten kannst. Du brauchst nur sehr wenige Zutaten und die Suppe ist schnell gemacht.

Korb mit Sommerfrüchten

Zutaten für die Suppe

  • 1 kg Früchte (es eignen sich Sauerkirschen, Pflaumen, Mirabellen, Augustäpfel oder auch Rharbarber)
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Zimt oder 1 Zimtstange
  • etwas Zucker

Klüter oder Mehlklößchen

  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • etwas Zucker

Zubereitung

Steinfrüchte, wie Pflaumen oder Kirschen entkernen. Bei Äpfeln das Kerngehäuse ausschneiden und in Scheiben schneiden.

Pflaumen schneiden

So gehst du vor:

Koche die Zutaten für die Suppe aus, dabei kannst du auch mehrere Früchte nach Belieben kombinieren. Die Früchte nicht zu weich kochen! Während die Suppe erwärmt kannst du die Klüter vorbereiten. Verrühre das Mehl mit den Eiern, etwas Zucker und etwas Wasser, bis ein zäher Teig entstanden ist. Er sollte nicht fließen oder klumpen. Wenn die Suppe aufgekocht und abgeschmeckt ist, nimm jeweils einen Esslöffel mit Teig und streiche mit einem anderen Löffel streiche die Klüter in die heiße Suppe. Wenn der Teig aufgebraucht ist, lasse die Klüter bei geringer Wärmezufuhr (nicht kochen) noch etwa 5 Minuten aushärten. Die Suppe schmeckt warm oder kalt. 

Pflaumensuppe mit Klütern


Gut zu wissen: Doch Moment mal. Sommerrezept mit Äpfeln? Da stimmt doch etwas nicht. Sind Äpfel nicht erst im Herbst reif? Nein. Es gibt Apfelsorten, die bereits ab Mitte Juli beginnen zu reifen und geerntet werden können. Sie werden auch Klaräpfel genannt. Jetzt ist im Sommer die beste Erntezeit. Erntet man ihn zu spät, wird er mehlig.

Welche Rezepte sind deine Sommerhits? Verrate es uns in einem Kommentar unter diesem Beitrag.

Vielleicht interessieren dich auch folgende Beiträge:

Ist die Felsenbirne essbar?

Tschurtschchela - Georgische Walnüsse

Hausmittel gegen Wespen

Hagebuttentee selber machen

Profile picture for user Isabell-Hürth

Das liest sich großartig und werde ich ohne Zucker mal machen??danke und liebe Grüße aus Hürth bei Köln